Hier können Suche / Biete -Anzeigen stehen

 

Suchen Familie für gemeinsame Hüttentour in Österreich

Wir sind 43 und 38 Jahre alt und planen im Sommer eine Hüttentour mit unseren Kindern (zwei Jungs 16 und 10 Jahre sowie ein Mädchen 12 Jahre). Wir planen auf eine kinderfreundliche Tour mit Tagesstrecken von 2 bis 5 Stunden. Wir sind Bergfans aber keine Bergsteiger, die Touren sollen daher leicht bis mittel sein; definitiv keine anspruchsvolle Routen im hochalpinen Gelände.

Zeitraum: 7-10 Tage im Zeitfenster 21.07. bis 04.08.2018 

mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

BIETE

Alpinrucksack Deuter Guide 45 plus 8 Liter - Sehr wenig gebraucht, Farben anthrazit und silber. Preis 50€ VB  01716871090

 

 

Neues von der Potsdamer Hütte:  

16 Monate nach dem Brand im März 2017 wurde die Potsdamer Hütte nach mehrwöchigen Brandsanierungsarbeiten wieder für Tages- und Übernachtungsgäste geöffnet. Nach Abschluß der Renovierungs- und den Bauarbeiten des Wasserkraftwerkes ist eine Eröffnungsfeier im Juli 2019 geplant.

Während der Sommersaison werden weiterhin Renovierungsarbeiten durchgeführt. Deshalb stehen vorerst nur die 20 Bettenlager zur Verfügung. Plätze im Matratzenlager können derzeit leider nicht vergeben werden. 

Auch die Genüsse aus der Küche stehen vorerst nur eingeschränkt zur Verfügung. Aber eine heiße Suppe, eine Tasse Kaffee und etwas zum Durst löschen gibt es allemal.

 

Die Potsdamer Hütte 

Die Hütte liegt auf 2020 m im Fotschertal, einem Nebental im Sellrain (Österreich).                           

Die Sektion Potsdam des Deutsch-Österreichischen Alpenvereins (DÖAV) wurde 1907 in den Zaelkeschen Weinstuben in Potsdam gegründet. Der Hüttenbau begann 1931 und schon im folgenden Jahr konnte Einweihung gefeiert werden.  

Nach dem 2. Weltkrieg wurde der gesamte Hüttenbesitz des DÖAV nach Beschlagnahmung an Österreich verkauft, und die Hütten dem Österreichischen Alpenverein zur Pflege und Unterhaltung übertragen. 

1954 wird in der Versammlung der Sektion Potsdam die Sitzverlegung der Sektion nach Dinkelsbühl beschlossen. Mit der Eintragung 1955 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Dinkelsbühl als "Sektion Potsdam des DAV in Dinkelsbühl e. V." (Neugründung im Exil) sind nach intensiven Bemühungen die Voraussetzungen für die Rückgabe der Potsdamer Hütte an die Sektion erfüllt.

Die 1991 neu gegründete Sektion Potsdam und die Sektion Dinkelsbühl (Namensänderung 2003) verbindet nun schon seit vielen Jahren freundschaftliche Bande und ein reger Austausch. Es wird gemeinsam gewandert, geklettert und gelacht - entweder im Elbsandsteingebirge oder auf der Potsdamer Hütte.

Die Potsdamer Hütte empfiehlt sich insbesondere auch für mehrtägige Hüttentouren im Sellraintal.

Sellrainer Hüttenrunde | Broschüre 

 Das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs steht fest:

 "Steinmännchen unterwegs in den Bergen"

Wie immer sind die Fotos zum Bergsteigertreffen am 15.November mitzubringen und werden dort auch prämiert.

Weitere aktuelle Nachrichten aus der Potsdamer Sektion

 Das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs steht fest:

 "Steinmännchen unterwegs in den Bergen"

Wie immer sind die Fotos zum Bergsteigertreffen am 15.November mitzubringen und werden dort auch prämiert.

Weitere aktuelle Nachrichten aus der Potsdamer Sektion

...

Unterkategorien

Im 1.Quartal im Jahr erscheint unsere Sektionszeitschrift: "Der Bergbote"

Redaktion: Steffi Wiesner
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang